Wititobebrücke

Im Zusammenhang mit einem innovativen Trinkwasserprojekt mit verschiedenen Trinkwasserturbinen wurden die Wasserleitungen in Churwalden Richtung Chur erneuert. Wir wurden beauftragt, die Rohrleitungen, für den Abschnitt der Wititobelbrücke herzustellen. Die im Werk Tamins vorfabrizierten Rohrleitungen aus Edelstahl wurden durch den Installateur vor Ort montiert. Ein Teil der Formstücke wurde mit einem Kunststoffmantel gefüllt mit Polyurethan-Schaum vorgängig isoliert. Bestand des Auftrags war auch das Ausmessen vor Ort sowie die Ausführungsplanung. 

2019-07-30 13.23.19